Maria Pia Vetro

Pianistin und Klavierpädagogin


youtube
soundcloud
instagram

Die italienische Pianistin Maria Pia Vetro stammt aus Sizilien.
Ihre Klavierausbildung krönte sie in Italien mit Studien bei Prof. Daniel Rivera.

Danach wechselte sie an die Kölner Musikhochschule wo sie im Jahr 2019 ihr Studium mit dem Master of Music in der Klasse von Prof. Fabio Bidini abschloss.

 

Weitere Anregungen bekam sie bei Meisterkursen mit Musikern wie Michele Marvulli, Paul Badura-Skoda, Benedetto Lupo, Claudio Martinez - Mehner, Rena Shereshevskaya, Homero Francesch, Ilja Scheps, Peter Donohoe, Polina Leschenko.
 

Maria Pia erhielt zahlreiche Auszeichnungen bei Klavierwettbewerben in Italien: So beim „Premio Crescendo“in Firenze, „Città di Piove di Sacco“, „Riviera Etrusca“, Premio Speciale „Giannoni”.

 

Aber auch an internationalen Festivals hat sie erfolgreich teilgenommen, wie z.B. “Paderewsky Piano Academy” in Bydgoszcz, „Aurora Chamber Music Festival“ in Vänersborg, „Talent Music Master Festival“ in Brescia, “Trinity Festival” in London,“Klaviernacht” in Köln.

 

Sie konzertiert regelmäßig als Solistin und als Kammermusikerin in Italien, Deutschland, England, Spanien, Belgien, Polen, Russland und Schweden.

Maria Pia trat auch mit Orchestern auf, wie z.B. dem Ukrainischen Kammerorchester "Harmonia Nobile" und dem Symphonischen Orchester von Toruń.

 

Neben ihrer Tätigkeit als Pianistin unterrichtet sie als Musikpädagogin das Fach Klavier.

Create Website with flazio.com | Free and Easy Website Builder